Mit Erreichen der Lebensarbeitsgrenze war es dann endlich so weit. Ich durfte Hundehalter werden. Bereits zuvor hatte uns -meine Frau und mich- ein prägendes Erlebnis zur Hunderasse der Kromfohrländer geführt. Und tatsächlich fügten sich die Umstände dann so günstig, dass es dann auch eine wurde: 

Jolina Castillo Monte Bensi

hört jedoch auf den Namen Jule. 

Mitt­ler­wei­le sind wir Mitglied im RZV der Kromfohrländer e.V. und hatten bereits unseren ersten Zuchterfolg – den A-Wurf. 

Menü schließen